IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Sozialisation, Interkulturalität und Integration im und durch Sport

Prof. Dr. Manuela Westphal

Am Beispiel des Sports wird der Umgang von Institutionen und Organisationen mit geschlechtlicher und kultureller Differenz analyisert. Dieser Forschungsschwerpunkt versteht sich als Grundlagenforschung, die sowohl die Bestandsdebatte und Neuausrichtung des organisierten Sports wissenschaftlich fundiert als auch aktuelle migrationspolitische und -pädagogische Integrationskonzepte wie die Vernetzung von Sport, Schule und Jugendhilfe und ferner interkulturelle Problemstellungen in Schulsport und Freizeit differenziert in den Blick nimmt.

Literaturhinweise

Manuela Westphal, Integrationschancen für Mädchen und Frauen mit Migrationserfahrung im und durch den Sport, in: Deutsche Jugend. Zeitschrift für die Jugendarbeit, 2004, H.11, S. 480-485 (Teil I), H.12, S. 526- 532 (Teil II).

http://www.integration-durch-sport.de

Deutscher Sportbund (Hg.), Grundsatzerklärung "Sport und Zuwanderung"
Konzeption "Programm Integration durch Sport".