IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Publikationen

Jannis Panagiotidis, Postsowjetische Migranten in Deutschland. Perspektiven auf eine heterogene Diaspora, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 67, 11-12 (2017), 23-30.
Link

Jannis Panagiotidis, Experimentierfeld der Migrationspolitik: Die Herausforderung der Aussiedlerintegration im Wandel der Zeit, in: Deutschland Archiv, 16.1.2017.
Link

Anna Flack, „Heute Butterbreze, morgen Spaghetti Bolognese, übermorgen Borschtsch“. Ernährung als Identitäts- und Akkulturationsindikator am Beispiel einer russlanddeutschen Spätaussiedlerin. In: Drascek, Daniel (Hg.): Kulturvergleichende Perspektiven auf das östliche Europa. Fragestellungen, Forschungsansätze und Methoden. Regensburger Schriftenreihe zur Volkskunde/Vergleichenden Kulturwissenschaft 29 (2017), 129-150.

Anna Flack, Hühnernudelsuppe, Pel’meni und Pommes frites. Ernährung, Identitäten und Lebensstile von remigrierten SpätaussiedlerInnen. In: Jahrbuch des Bundesinstituts für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa. Migration. 24 (2016), 279-308.

Jannis Panagiotidis, ’Ich würde nicht in eine Wohngegend mit vielen Russlanddeutschen ziehen’: Stehen soziale Vorurteile gegen Russlanddeutsche in engem Zusammenhang mit Ausländerfeindlichkeit und Dominanzorientierung? (with Wassilis Kassis and Patricia Heller), in: Jahrbuch des BKGE 24 (2016), 335-355.

Jannis Panagiotidis, Staat, Zivilgesellschaft und Aussiedlermigration 1950–1989, in: Jochen Oltmer (Hg.), Handbuch Staat und Migration in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert, München: deGruyter 2015, 895-929.
Link

Anna Flack, Russische Föderation: Neue Regelungen für Arbeitsmigranten (Länderprofil Russische Föderation der Bundeszentrale für politische Bildung).
Link

Jannis Panagiotidis, A Policy for the Future: German-Jewish Remigrants, Their Children, and the Politics of Israeli Nation-Building, in: Leo Baeck Institute Year Book (2015), doi: 10.1093/leobaeck/ybv008.
Link

Jannis Panagiotidis, Germanizing Germans: Co-ethnic Immigration and Name Change in West Germany, 1953–93, in: Journal of Contemporary History 50, 4 (2015), 854-874, doi:10.1177/0022009414562822.
Link

Jannis Panagiotidis, What is the German’s Fatherland? The GDR and the Resettlement of Ethnic Germans from Socialist Countries (1949-1989), in: East European Politics & Societies and Cultures 29, 1 (2015), 120-146 (Teil der thematischen Sektion „Crossing the Borders of Friendship: Mobility across Communist Borders“, hg. Mark Keck-Szajbel und Dariusz Stola).
Link

Anna Flack, Tee, Toast, Tiramisu. Identität und Akkulturation im Spiegel der Ernährungspraxis einer jungen Russlanddeutschen, in: Susanne Clauß, Elisabeth Fendl, Tilman Kasten, Werner Mezger, Michael Prosser-Schell, Hans-Werner Retterath (Hrsg.): Jahrbuch für deutsche und osteuropäische Volkskunde 55 (2014), 100-123.
Link