IMIS

Institute for Migration Research and Intercultural Studies


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

IMIS-Bibliothek

Bibliothek des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (Teil der Gemeinsamen Forschungsbibliothek IKFN/IMIS)

Foto: Universität Osnabrück, Uwe Lewandowski

Adresse

Universität Osnabrück
Gemeinsame Forschungs-
bibliothek IKFN / IMIS
Neuer Graben 19/21
Eingang: Erdgeschoss Geb. 03
49074 Osnabrück

Öffnungszeiten

Mo-Fr 10-17 Uhr

Sommeröffnungszeiten

7.8. bis 15.9.2017:
Mo-Fr 10-15 Uhr

Kontakt

Beate Mrohs
wiss. Bibliothekarin
Tel. +49 541 969 4776/ -4873
beate.mrohs@uni-osnabrueck.de
infoikfnimis@ub.uni-osnabrueck.de

Service

  • PCs mit Internetzugang
  • Multifunktionsgeräte zum Kopieren, Scannen, Drucken
  • Aufsichtscanner
  • Mikrofilmscanner
  • Internetzugang über W-LAN
  • zahlreiche Arbeitsplätze in verschiedenen Lesesälen
  • Gruppenraum, Einzelarbeitsraum
  • Führungen und fachbezogene Schulungen nach Absprache
  • individuelle Informationsvermittlung

Die Bibliothek:

Die IMIS-Bibliothek (Sonderstandort C-6 der Universitätsbibliothek Osnabrück) bietet einen Buchbestand von mittlerweile gut 12.000 Bänden und einen Zeitschriftenbestand von mehr als 2.300 Bänden zu allen Gebieten der Migrationsforschung. Sie ist nach einer institutseigenen Systematik erschlossen und geordnet.

Die IMIS-Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die für alle Studierenden, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität sowie außeruniversitären Nutzerinnen und Nutzer mit gültigem Bibliotheksausweis zugänglich ist. Sie ist nicht dem Fernleihverkehr angeschlossen.

Der Buch- und Zeitschriftenbestand der IMIS-Bibliothek ist über den OPAC der Universitätsbibliothek zu recherchieren und an dem Standortkürzel C-6 erkennbar.

Systematik der Bibliothek
Ländercodes

Fachinformationen:

  • Datenbanken: Im Rahmen des Datenbank-Infosystems (DBIS), eines komfortablen Dienstes zur Nutzung von Datenbanken für die Literatur- und Informationsrecherche, ist eine lokale Datenbanksammlung Migrationsforschung und Interkulturelle Studien erstellt worden.
    DBIS
    wurde von der Universitätsbibliothek Regensburg als kooperativer Dienst entwickelt, an dem mittlerweile zahlreiche Bibliotheken bundesweit beteiligt sind. Die Datenbanken können alphabetisch oder nach Fächern bzw. lokalen Sammlungen angezeigt sein. Das ausgewählte Angebot wird laufend aktualisiert. Für die lokale Datenbanksammlung zur Migrationsforschung im Datenbank-Infosystem (DBIS) der Universitätsbibliothek Osnabrück sind mittlerweile fast 80 Datenbanken erfasst worden. Die Sammlung wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.
  • E-Journals sind in der elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)  verzeichnet. Die EZB ist ein Service zur effektiven Nutzung digitaler wissenschaftlicher Volltextzeitschriften (E-Journals) im Internet, der ebenfalls von der Universitätsbibliothek Regensburg betreut und weiterentwickelt wird. Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt. Wegen der großen Fluktuation ist an dieser Stelle  keine Sammlung zur Migrationsforschung angelegt worden. Komfortable Suchmöglichkeiten führen aber schnell zu dem gewünschten Ergebnis.

  • eBooks sind im OPAC nachgewiesen. Zum Browsen empfiehlt sich eine nach Fächern geordnete Liste an: eBooks
  • Im repOSitorium haben alle Hochschulangehörigen die Möglichkeit, ihre Dokumente online zu veröffentlichen. Eine detaillierte Beschreibung der Aufgaben sowie der technischen, inhaltlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie in den Leitlinien des repOSitoriums. Für das Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien sind eigene Sammlungen im repOSitorium angelegt.

Weitere Links:

UB@Home - Zugriff auf die Ressourcen der UB von zu Hause aus

 

Die IMIS-Bibliothek (Sonderstandort C-6 der Universitätsbibliothek Osnabrück) bietet einen Buchbestand von mittlerweile gut 12.000 Bänden und einen Zeitschriftenbestand von mehr als 2.300 Bänden zu allen Gebieten der Migrationsforschung. Sie ist nach einer institutseigenen Systematik [LINK zur Systematik] erschlossen und geordnet.

 

Die IMIS-Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die für alle Studierenden, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität sowie außeruniversitären Nutzerinnen und Nutzer mit gültigem Bibliotheksausweis zugänglich ist. Sie ist nicht dem Fernleihverkehr angeschlossen.
Der Buch- und Zeitschriftenbestand der IMIS-Bibliothek ist über den OPAC der Universitätsbibliothek zu recherchieren und an dem Standortkürzel C-6 erkennbar.

Service

PCs mit Internetzugang
Multifunktionsgeräte zum Kopieren, Scannen, Drucken
Aufsichtscanner
Mikrofilmscanner
Internetzugang über W-LAN  [https://www.rz.uni-osnabrueck.de/Dienste/Internet/WLAN/index.htm]
zahlreiche Arbeitsplätze in verschiedenen Lesesälen
Gruppenraum, Einzelarbeitsraum

Führungen und fachbezogene Schulungen nach Absprache
individuelle Informationsvermittlung

Fachinformationen

Datenbanken: Im Rahmen des Datenbank-Infosystems (DBIS), eines komfortablen Dienstes zur Nutzung von Datenbanken für die Literatur- und Informationsrecherche, ist eine lokale Datenbanksammlung „Migrationsforschung und Interkulturelle  Studien“ http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?bib_id=ubos&colors=15&ocolors=40&lett=c&collid=FN erstellt worden.
DBIS wurde von der Universitätsbibliothek Regensburg als kooperativer Dienst entwickelt, an dem mittlerweile zahlreiche Bibliotheken bundesweit beteiligt sind. Die Datenbanken können alphabetisch oder nach Fächern bzw. lokalen Sammlungen angezeigt sein. Das ausgewählte Angebot wird laufend aktualisiert. Für die lokale Datenbanksammlung zur Migrationsforschung im Datenbank-Infosystem (DBIS) der Universitätsbibliothek Osnabrück sind mittlerweile fast 80 Datenbanken erfasst worden. Die Sammlung wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

E-Journals sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)  verzeichnet http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/fl.phtml?bibid=UBOS. Die  EZB ist ein Service zur effektiven Nutzung digitaler wissenschaftlicher Volltextzeitschriften (E-Journals) im Internet, der ebenfalls von der Universitätsbibliothek Regensburg betreut und weiterentwickelt wird. Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt. Wegen der großen Fluktuation ist an dieser Stelle  keine Sammlung zur Migrationsforschung angelegt worden. Komfortable Suchmöglichkeiten führen aber schnell zu dem gewünschten Ergebnis. 

eBooks sind im OPAC nachgewiesen. Zum Browsen empfiehlt sich eine nach Fächern geordnete Liste an E-Books. https://www.ub.uni-osnabrueck.de/ebooks.html

Repositorium
Sammlungen des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien: IMIS-Beiträge, Focus Migration: Länderprofile und Kurzdossiers (deutsch und englisch) … https://repositorium.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201009296523

 

 „Erste Hilfe“ [http://www.bib-infolit.de/OS] Allgemeines Online-Tutorial rund um die Bibliotheksbenutzung und Recherche

Externe Nutzung lizenzierter digitaler Ressourcen (Datenbank, E-Journals, eBooks) https://www.ub.uni-osnabrueck.de/ubathome.htm

 

Die IMIS-Bibliothek (Sonderstandort C-6 der Universitätsbibliothek Osnabrück) bietet einen Buchbestand von mittlerweile gut 12.000 Bänden und einen Zeitschriftenbestand von mehr als 2.300 Bänden zu allen Gebieten der Migrationsforschung. Sie ist nach einer institutseigenen Systematik [LINK zur Systematik] erschlossen und geordnet.

 

Die IMIS-Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek, die für alle Studierenden, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität sowie außeruniversitären Nutzerinnen und Nutzer mit gültigem Bibliotheksausweis zugänglich ist. Sie ist nicht dem Fernleihverkehr angeschlossen.
Der Buch- und Zeitschriftenbestand der IMIS-Bibliothek ist über den OPAC der Universitätsbibliothek zu recherchieren und an dem Standortkürzel C-6 erkennbar.

Service

PCs mit Internetzugang
Multifunktionsgeräte zum Kopieren, Scannen, Drucken
Aufsichtscanner
Mikrofilmscanner
Internetzugang über W-LAN  [https://www.rz.uni-osnabrueck.de/Dienste/Internet/WLAN/index.htm]
zahlreiche Arbeitsplätze in verschiedenen Lesesälen
Gruppenraum, Einzelarbeitsraum

Führungen und fachbezogene Schulungen nach Absprache
individuelle Informationsvermittlung

Fachinformationen

Datenbanken: Im Rahmen des Datenbank-Infosystems (DBIS), eines komfortablen Dienstes zur Nutzung von Datenbanken für die Literatur- und Informationsrecherche, ist eine lokale Datenbanksammlung „Migrationsforschung und Interkulturelle  Studien“ http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?bib_id=ubos&colors=15&ocolors=40&lett=c&collid=FN erstellt worden.
DBIS wurde von der Universitätsbibliothek Regensburg als kooperativer Dienst entwickelt, an dem mittlerweile zahlreiche Bibliotheken bundesweit beteiligt sind. Die Datenbanken können alphabetisch oder nach Fächern bzw. lokalen Sammlungen angezeigt sein. Das ausgewählte Angebot wird laufend aktualisiert. Für die lokale Datenbanksammlung zur Migrationsforschung im Datenbank-Infosystem (DBIS) der Universitätsbibliothek Osnabrück sind mittlerweile fast 80 Datenbanken erfasst worden. Die Sammlung wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert.

E-Journals sind in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)  verzeichnet http://rzblx1.uni-regensburg.de/ezeit/fl.phtml?bibid=UBOS. Die  EZB ist ein Service zur effektiven Nutzung digitaler wissenschaftlicher Volltextzeitschriften (E-Journals) im Internet, der ebenfalls von der Universitätsbibliothek Regensburg betreut und weiterentwickelt wird. Die Titel werden kooperativ gesammelt und die Daten gemeinsam in einer zentralen Datenbank gepflegt. Wegen der großen Fluktuation ist an dieser Stelle  keine Sammlung zur Migrationsforschung angelegt worden. Komfortable Suchmöglichkeiten führen aber schnell zu dem gewünschten Ergebnis. 

eBooks sind im OPAC nachgewiesen. Zum Browsen empfiehlt sich eine nach Fächern geordnete Liste an E-Books. https://www.ub.uni-osnabrueck.de/ebooks.html

Repositorium
Sammlungen des Instituts für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien: IMIS-Beiträge, Focus Migration: Länderprofile und Kurzdossiers (deutsch und englisch) … https://repositorium.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201009296523

 

 „Erste Hilfe“ [http://www.bib-infolit.de/OS] Allgemeines Online-Tutorial rund um die Bibliotheksbenutzung und Recherche

Externe Nutzung lizenzierter digitaler Ressourcen (Datenbank, E-Journals, eBooks) https://www.ub.uni-osnabrueck.de/ubathome.htm