IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Publikationen von Hans-Joachim Wenzel

Publikationen zu den IMIS-Themenbereichen (Auswahl)

Bevölkerungsstruktur, Bevölkerungsentwicklung und räumliche Mobilität im Landkreis Osnabrück mit 16 mehrfarbigen Karten, in: Strukturatlas des Landkreises Osnabrück, Osnabrück 1980, 35 S.

Mobilität und Studienortwahl von Abiturienten im westlichen Niedersachsen (Perspektiven der Regionalentwicklung), hg. v. Oberkreisdirektor/Oberstadtdirektor Osnabrück, Osnabrück 1989, S. 41-70.

(zus. m. T. Ehrhardt u. M. Rolfes), Studenten und Universitätsabsolventen im westlichen Niedersachsen beim Übertritt ins Beschäftigungssystem und ihre berufliche Flexibilität und räumliche Mobilität, in: Raumforschung und Raumordnung, 1990, H. 2-3, S. 130-141.

(zus. m. M. Rolfes), Hochschulausbildung und akademischer Arbeitsmarkt im westlichen Niedersachsen, in: Berichte zur deutschen Landeskunde, 64. 1990, H. 2, S. 345-380.

(Hg.), Zuwanderung und Integration. Ergebnisse eines Studienprojekts mit Beispielen aus den Niederlanden und aus Westniedersachsen (OSG-Materialien, Nr. 27), Osnabrück 1995.

(zus. m. J. Bannerman), Population Structures and Migration. Modern Development Trends. Manica Province/Mosambique, Chimoio/Osnabrück 1995.

Flüchtlinge und Flüchtlingsintegration in Mosambik, in: Afrika Spektrum 1995, H. 2, S. 207-224.

Flucht und Zwangsmigrationen in Mosambik. Ursachen, Auswirkungen, Handlungsperspektiven, in: Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft, 2. 1995, S. 170-183.

(Hg.), Flüchtlinge im Nachkriegsmosambik zwischen Nothilfe, Selbstversorgung und Entwicklung (OSG-Materialien, Nr. 30), Osnabrück 1996.

(unter Mitarbeit von A. Hermeling), Aussiedler im Emsland. Zuwanderung und Eingliederungsprobleme, in: Jahrbuch des Emsländischen Heimatbundes, 43. 1997, S. 107-119.

(Hg. zus. m. K. J. Bade u. L. Herwartz-Emden), IMIS - Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien. Bericht 1991-1997, Osnabrück 1998.

(Hg. zus. m. P. de Gijsel), Mobilität und Kooperation auf grenzüberschreitenden Arbeitsmärkten: Deutschland - Niederlande (IMIS-Beiträge, H. 9), Osnabrück 1998.

(Hg. zus. m. P. de Gijsel, M. Janssen u. M. Woltering), Strukturen und Probleme grenzüberschreitender Arbeitsmärkte - Eine Bestandsaufnahme aus Sicht deutscher und niederländischer Institutionen (OSG-Materialien, Nr. 37), Osnabrück 1998.

(Hg. zus. m. P. de Gijsel, M. Janssen u. M. Woltering), Understanding European Cross-Border Labour Markets. Issues in Economic Cross-Border Labour Relations, Marburg 1999.

Aussiedlerzuwanderung als Strukturproblem in ländlichen Räumen, in: K. J. Bade/J. Oltmer (Hg.), Aussiedler: Deutsche Einwanderer aus Osteuropa (IMIS-Schriften, Bd. 8), Osnabrück 1999, S. 265-281.

Poverty migration in and out of Africa: Consequences for Europe, in: K. Busch u.a. (Hg.), Ways to Social Peace in Europe, Osnabrück 2000, S. 276-290.

Integrationsprobleme von Aussiedlern - Hindernisse und Perspektiven, in: Landkreis Osnabrück (Hg.), Integration der Spätaussiedler im Landkreis Osnabrück (Studienreihe Osnabrücker Land, Bd. 10), Osnabrück 2000, S. 9-15.

(zus. m. W. Heller), Arbeitsmigration. Globale Bedingungen und regionale/lokale Strukturen, in: Hans Heinrich Blotevogel u.a. (Hg.), Lokal verankert - weltweit vernetzt. 52. Deutscher Geographentag Hamburg 1999, Hamburg 2000.

(zus. m. F. Anders u. D. Bode), Sozialer Rahmenplan Belm-Powe und Integriertes Handlungskonzept Belm-Powe, Osnabrück/Belm 2001/2002.

(zus. m. M. Janssen u. M. Woltering), Qualifikation und Beschäftigung - Bildung und Arbeitslosigkeit - Arbeitslosigkeit und Internationalisierung der Arbeitsmärkte. Beiträge zum Nationalatlas der Bundesrepublik Deutschland, Band "Bildung und Kultur", Leipzig/Heidelberg 2002.

Aussiedlerintegration als kommunalpolitische Aufgabe. Aktivitäten und Maßnahmen am Beispiel des Landkreises Osnabrück, in: K.J. Bade/J. Oltmer (Hg.), Zuwanderung und Integration in Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg, Osnabrück 2002, S. 167-198.

(zus. m. Fred Anders, Dagmar Bode u. S. Meier), Sozialer Rahmenplan und integriertes Handlungskonzept Celle-Neustadt, Osnabrück/Celle 2003, 115 S.

Aussiedler: Wachstumsimpulse für den ländlichen Raum?, in: Geographische Rundschau, 2004, H. 9, S. 34-38.

(zus. m. P. Rüttjes u. J. Teigky), Sozialer Rahmenplan und integriertes Handlungskonzept Quakenbrück-Neustadt, Osnabrück/Quakenbrück 2004, 93 S.

Publikationen zu weiteren Bereichen, hier: Sozialgeographie, Didaktik, ländliche Regionalentwicklung im subsaharischen Afrika (Auswahl)

Strukturzonen und Funktionsbereiche im Iserlohner Raum (Märkisches Sauerland) in Gliederung, Aufbau und Dynamik und in ihrer Bedeutung für die Planung (Gießener Geographische Schriften, H. 22), Gießen 1970.

Die ländliche Bevölkerung (Band III der Materialien zur Terminologie der Agrarlandschaft), Gießen 1974.

(zus. m. Hans-Jörg Schulze-Göbel), Umwelt - Raum - Gesellschaft. Lehrerband zum Arbeitsbuch für Sek. I: Umweltfragen und Stadtentwicklung, Stuttgart 1978.

(zus. m. Hans-Jörg Schulze-Göbel), Umwelt - Raum - Gesellschaft. Arbeitsbuch zu Umweltfragen und Stadtentwicklung für die Sek. I. Schülerarbeitsbuch, Stuttgart 1978.

(zus. m. Peter Jüngst und Hans-Jörg Schulze-Göbel), Verspricht die Geographie ihre Chance zur sozialwissenschaftlichen Neubesinnung? Stellungnahmen und Beiträge zu den hessischen Rahmenrichtlinien Gesellschaftslehre (Urbs et Regio, Sonderbd. 15), Kassel 1979.

(Hg. zus. m. Peter Jüngst und Hans-Jörg Schulze-Göbel), Stadt und Gesellschaft. Sozioökonomische Aspekte von Stadtentwicklung (Urbs et Regio, Sonderbd. 13), Kassel 1979.

Agrarstrukturen und Agrarräume (Studienreihe Geographie/Gemeinschaftskunde, Bd. 5), Stuttgart 1981.

(Hg. zus. m. L. Jander u. W. Schramke), Metzler Handbuch für den Geographieunterricht, Stuttgart 1982.

Analysis of School Location and Recommendations for Developing the Schoolsystem in the Scope of Integrated Rural Development Programme (IRDP), Zambia 1982.

(zus. m. U. Weyl), The Sector of Small-Scale Farmers in Mozambique. Development and Concepts of Development against the Background of Colonialism, Socialism and Structural Adjustment, Chimoio 1992.

Teaching Units on the Regional Development Problems of Peripheral Rural Areas and the IRDP Projects LIMA Farming, Beekeeping and Rural Craft, Zambia 1983.

How Can Schools Contribute to Agricultural and Rural Development? The CARD Programme's Contribution to »Education With Production« in Schools, Masvingo 1985/86.

(Hg.), Ländliche Entwicklungspolitik in Zimbabwe am Beispiel des Coordinated Agricultural and Rural Development (CARD) Projektes. Ein studentischer Erfahrungsbericht (OSG-Materialen, H. 16), Osnabrück 1989.

(zus. m. Ulrich Weyl), Ländliche Entwicklungspolitik: Das Beispiel des CARD-Projektes im Gutu-Distrikt/Zimbabwe, in: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie, 1. 1990, S. 27-45.

(zus. m. Manfred Rolfes), Hochschulausbildung und akademischer Arbeitsmarkt im westlichen Niedersachsen, in: Berichte zur deutschen Landeskunde, 64. 1990, S. 345-380.

(zus. m. U. Weyl), Eigenständige ländliche und kleinbäuerliche Entwicklung in Mosambik? Perspektiven und Hindernisse, in: Afrika Spektrum 1993, H. 3, S. 359-374.

(Hg. zus. m. M. Massarrat, B. Sommer und G. Szell ), Die dritte Welt und wir. Bilanz und Perspektiven für Wissenschaft und Praxis, Freiburg 1993.

Studenten im westlichen Niedersachsen und Osnabrück. Fakten und Trends, in: Neues Archiv für Niedersachsen, 2. 1993, S. 19-35.

(zus. m. U. Weyl), Eigenständige ländliche und kleinbäuerliche Entwicklung in Mosambik? Perspektiven und Ergebnisse, in: Afrika Spektrum, H. 3, 1993, S. 359-374.

Fachhochschulabsolventen in ländlichen Gebieten und ihr Einfluß auf eine endogene Regionalentwicklung in Westniedersachsen, in: Münchener Geogr. Hefte Nr. 72 (Beiträge zur Regionalen Bildungsforschung), Kallmünz/Regensberg 1995, S. 163-179.

Integrated Rural Development Strategy Plan (IRDSP, Non-Agricultural Sectors), Manica Province/Mosambique, Chimoio/Osnabrück 1995.

Transformationsprozesse und Unterentwicklung in Mosambik, in: Geographische Rundschau, 1998, H. 4, S. 230-237.

(Hg. zus. P. de Gijsel), Mobilität und Kooperation auf grenzüberschreitenden Arbeitsmärkten: Deutschland-Niederlande (IMIS-Beiträge, H. 9), Osnabrück 1998.

Agrarstrukturen in Schwarz-Afrika und das Beispiel Zimbabwe, in: W. Taubmann (Hg.), Agrarwirtschaftliche und ländliche Räume, Köln 1999, S. 221-228.

Konflikte und Krisen, Konfliktbearbeitung und Krisenprävention. Möglichkeiten und Chancen im Rahmen ländlicher Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung Malawis und Nordmalawis. Borderzone Development Project, Mzuzu/Malawi 2000.

(Hg.), Afrika im Abseits (Geographie heute, H. 190), 22. 2001.

Afrika im Globalisierungsprozeß. Krisen, Stadtzerfall und Umweltentwicklung, in: ebenda, S. 2-7.

(Hg.), Strukturen und Entwicklungspotenziale des Kleingewerbes und Handwerks in Nordmalawi (OSG-Materialien, Nr. 47), Osnabrück 2001.

(Hg. zus. m. M. Massarat u. U. Rolf), Bilanz nach den Weltgipfeln. Rio de Janeiro 1992 - Johannesburg 2002. Perspektiven für Umwelt und Entwicklung, München 2003, 156 S.

(zus. m. Fred Anders u. Dagmar Bode), Integriertes Handlungskonzept zur sozialen Stadterneuerung und dessen Umsetzung - das Beispiel Belm-Powe, in: Neues Archiv für Niedersachsen 2/2003, S. 27-46.

(Hg.), Wanderarbeit und regionale Entwicklung in Malawi. Studien zur Remigration und Reintegration von Wanderarbeitern in drei Disktrikten Nordmalawis (OSG-Materialien Nr. 57), Osnabrück 2004.

Wanderarbeit: (K)ein Impuls zur ländlichen Entwicklung?, in: ebd., S. 3-20.

Sozioökonomische Strukturen und Unterentwicklung in Malawi/Nordmalawi und Perspektiven ländlich-kleinbäuerlicher Entwicklung (OSG-Materialien, Nr. 58), Osnabrück 2004, 73 S.