IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Wassilis Kassis

Prof. Dr. Wassilis Kassis

Pädagogische Hochschule Zürich
LAA-L043
Lagerstrasse 2
8090 Zürich
Schweiz
Tel.: +41 43 305 63 39

wassilis.kassis@phzh.ch

Homepage

Wassilis Kassis

Erziehungswissenschaft:
Empirische Forschungsmethoden, Aufwachsen Jugendlicher zwischen Elternhaus und Schule, Resilienzentwicklung im Kontext von Elternhaus und Schule, Gewaltsozialisation, Lesesozialisation, geschlechtsspezifische Sozialisation, Genese und Verbreitung sozialer Vorurteile im Jugendalter, Antisemitismus, Antimuslimische Vorurteile

 

Prof. Dr. phil.habil, geb. 1960, Professur für Lehr- und Lernprozesse an der Pädagogischen Hochschule Zürich. 2008-2017 Prof. für Erziehungswissenschaft am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Osnabrück. 1985-1990 Pädagogikstudium an der Universität Zürich (Sozialpädagogik/Sozialpsychologie/Organisationssoziologie; 1995 Promotion an der Universität Zürich ("Die phänomenale Schülerinnen- und Schülerwelt. Erfahrungen und Persönlichkeitsentwicklungen Jugendlicher am Edukatop Schule": 2002• Habilitation an der Universität Basel im Fach Pädagogik ("Soziale und personale Determinanten physischer Gewalterfahrung von Schülern"); 1991-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pädagogischen Institut der Universität Zürich; • 1997-2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Pädagogischen Institut der Universität Basel; 2005-2008 Lehrstuhlvertretung Professur für Pädagogik an der Universität Basel; seit 2006 Titularprofessor der Universität Basel; • WS 2011/12: Research Visiting Scholar an der School of Child and Youth Care, University of Victoria/Canada; seit 2012 „Abjunct Professor“ der University of Victoria/Canada; 2014-2017 Mitglied des IMIS.