IMIS

Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

IMIS-Beiträge (Zeitschrift des Instituts)

  
Mehr Informationen zu den IMIS-Beiträgen

Contents of all volumes

Herausgegeben vom Vorstand des Instituts / Geschäftsführend: Jochen Oltmer

Wissenschaftlicher Beirat: Leo Lucassen, Werner Schiffauer, Thomas Straubhaar, Dietrich Thränhardt, Andreas Wimmer / Redaktion: Jutta Tiemeyer

ISSN: 0949-4723
  • Ulrike Krause und Hannah Schmidt: Vom Opfer zum Akteur? Diskurse über Resilienz von Flüchtlingen und im Flüchtlingsschutz
  • Philip Müller: Hochqualifizierte türkeistämmige (Re-)Migrant_innen in deutschen Unternehmen in der Türkei – eine transnationale Perspektive
  • Caner Aver: Beteiligung von Bildungsinländer*innen mit Migrationshintergrund an der Hochschulbildung in Nordrhein-Westfalen
  • Christoph Rass: Praktiken der Exklusion. Die Reichsverweisung im Migrationsregime des Deutschen Kaiserreichs 1871/75 bis 1914/18
  • Malte Steinbrink und Beate Lohnert: Jenseits von Stadt und Land. Plädoyer für eine translokale Perspektive in der Migrations- und Verwundbarkeitsforschung im Globalen Süden

IMIS-Beiträge, Heft 51/2017

Themenheft: Marcel Berlinghoff/Christoph Rass/Melanie Ulz (Hg.), Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft (ISBN 978-3-9803401-9-9)

  • Marcel Berlinghoff, Christoph Rass und Melanie Ulz: Einleitung: Die Szenographie der Migration. Geschichte. Praxis. Zukunft
  • Marie Toepper: Temporäre Ausstellungen als Triebkräfte der Musealisierung von Migration in Deutschland seit 1990
  • Burcu Dogramaci: Migration findet Stadt(museum) – Repräsentationen von Einwanderungsgeschichte. Mit einem Exkurs zu Orhan Pamuks ›Museum der Unschuld‹
  • Natalie Bayer und Marie Fröhlich: Movements of Migration. Verunsichtbarte Geschichten ausstellen
  • Verena Sauermann, Veronika Settele und Dirk Rupnow: ›Hall in Bewegung‹. Ein kleinstädtisches Ausstellungsprojekt im österreichischen Jubiläumsjahr 2014
  • Ingrid Wölk: ›Bochum – das fremde und das eigene‹. Revision einer stadtgeschichtlichen Ausstellung zu Migration und Fremdheit
  • Thorsten Heese: Glokalgeschichte ins Museum! Kann/muss Stadtgeschichte heute als lokale Weltgeschichte ausgestellt werden?
  • Dorothee Barth und Wolfgang Martin Stroh: Migration im Gedächtnis der Musik
  • Aslıgül Aysel: Objekte der Migration. Überlegungen zu einer Sammlungsorganisation
  • Tim Wolfgarten: Ausstellungen mit Bildern lesen – eine formalgestalterische Perspektive auf die Szenographie der Migration
  • Sandra Vacca: Auf der Suche nach Expert_innen der Migration: Wissenstransfers und Konzepte partizipativer Ausstellungsgestaltung in Deutschland und Großbritannien
  • Regina Wonisch: Partizipative Museumsprojekte in der Migrationsgesellschaft – eine kritische Bilanz
  • Aslıgül Aysel und Katarzyna Nogueira: Geschichte von unten? Zur Theorie und Praxis musealer Zeitzeugenschaft in Migrationsausstellungen
  • Simone Blaschka-Eick: Wie entsteht Verbundenheit? Migrationsgeschichte als nationales und familiäres Narrativ im Deutschen Auswandererhaus
  • Robert Fuchs und Arnd Kolb: Am Ende des Hindernisparcours? Neue Zeiten und neue Konzepte für ein ›zentrales Migrationsmuseum‹ in der Migrationsgesellschaft 

IMIS-Beiträge, Heft 50/2016

Themenheft: Utz Maas, Migrationsschwelle Sprachausbau. Ein gemeinsames Projekt mit Michael Bommes. In Erinnerung an Michael Bommes (18.10.1954 - 26.12.2010) (ISBN 978-3-9803401-8-2)

  • Einleitende Bemerkungen
  • Sprache und Migration - grundlegende Differenzierungen
  • Sprachausbau
  • Strukturfragen der Migration
  • Die gesellschaftstheoretische Modellierung
  • Sprachfragen der ›Integration‹: pädagogische und sprachpolitische Maßnahmen
  • Schluss und Ausblick

IMIS-Beiträge, Heft 49/2016

Themenheft: Christine Lang/Andreas Pott/Jens Schneider, Unwahrscheinlich erfolgreich. Sozialer Aufstieg in der Einwanderungsgesellschaft (ISBN 978-3-9803401-7-5)

  • Einleitung
  • Die Forschung zur intergenerationalen Mobilität in Einwandererfamilien in Deutschland
  • Die Pathways to Success-Studie
  • Kindheit, Jugend und Familie
  • Schule
  • Studium und andere Wege
  • Übergang in den Beruf
  • Etablieren im Beruf
  • Eine neue deutsche Mittelschicht: Habitus, Zugehörigkeit und soziale Beziehungen
  • Schlussfolgerungen: Kontexte, Politiken und der urbane Raum

IMIS-Beiträge, Heft 48/2016

Themenheft: 25 Jahre IMIS. Jubiläumsveranstaltung am 29. Mai 2015

  • Prof. Dr. Wolfgang Lücke, Präsident der Universität Osnabrück: Begrüßung
  • Cornelia Rundt, Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung des Landes Niedersachen: Grußwort
  • Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Grußwort
  • Prof. Dr. Andreas Pott: Die Kritik der Migrationsforschung
  • Prof. Dr. Klaus J. Bade: Von Unworten zu Untaten. Kulturängste, Populismus und politische Feindbilder in der deutschen Migrations- und Asyldiskussion zwischen ›Gastarbeiterfrage‹ und ›Flüchtlingskrise‹Dirk Halm: Potenzial von Migrantenorganisationen als integrationspolitische Akteure
  • Ludger Pries: Teilhabe in der Migrationsgesellschaft: Zwischen Assimilation und Abschaffung des Integrationsbegriffs
  • Dirk Halm: Potenzial von Migrantenorganisationen als integrationspolitische Akteure
  • Jenni Winterhagen: Entwicklungspolitisches Engagement migrantischer Organisationen in Deutschland
  • Eberhard Eichenhofer: Wohlfahrtsstaat und Migration
  • Birgit Ammann und Elisabeth Kirndörfer: Interkulturelle Jugendarbeit im ländlichen Brandenburg
  • Carolin Leutloff-Grandits: Transnationale Ehen durch die Linse von Gender und Familie: Heiratsmigration aus Kosovos Süden in Länder der EU
  • Tobias Schwarz: Wer gehört zu uns? Einwanderungs- und Staatsangehörigkeitspolitiken in Venezuela und in der Dominikanischen Republik

IMIS-Beiträge, Heft 46/2015

Themenheft: Christoph Rass/Melanie Ulz (Hg.), Migration und Film
(ISBN 978-3-9803401-6-8)

  • Christoph Rass und Melanie Ulz: Migrationsforschung und Film. Interdisziplinäre Perspektiven
  • Alexandra Karentzos: Weben und Verweben. Zur Ästhetik der Migration in Angela Melitopoulos‘ Video ›Passing DRAMA‹
  • Isabel Dzierson: Caught in Transit – ›Illegal Migration‹ and the Border Crossing as an Experience in European Film Documentaries
  • Alexander Friedman: »Ich vermisse den KGB«. Jüdisch-sowjetische Emigranten in den USA im Spiegel des sowjetischen Fernsehens
  • Barbara Laubenthal: History as a Resource: The Movie ›Indigènes‹ and the Debate on Integration in France
  • Yumin Li: Anna May Wong als Grenzgängerin des Weimarer Kinos

IMIS-Beiträge, Heft 45/2014

Themenheft: Christian Dawidowski (Hg.), Literatur, Lesen und Migration
(ISBN 978-3-9803401-5-1)

- vergriffen / out of print -

  • Christian Dawidowski und Matthias Jakubanis: Lesen, Literatur und Migration. Ein Forschungsüberblick aus literaturdidaktischer Perspektive
  • Michael Hofmann: Die deutsch-türkische Literatur – Entwicklungstendenzen
    und Perspektiven
  • Selahattin Dilidüzgün: Lesen und Leseverhalten bei Jugendlichen in der Türkei
  • Swantje Ehlers: Lesen im Kontext von Migration
  • Benjamin Walter: Leseverhalten und Lektürepräferenzen von Jugendlichen mit türkischer Migrationsgeschichte. Ein Forschungsbericht
  • Matthias Jakubanis: Qualitative Erforschung von Migrations- und Bildungsprozessen
  • Christian Dawidowski und Manuel Junge: Das Bild des Fremden und des Migranten in deutschen Lesebüchern
  • Anna Rebecca Hoffmann: Deutsch-türkische Literatur in der Wahrnehmung türkischer Erasmus-Studierender
  • Marina Root: Lesen als Herausforderung für Zweitsprachlerner. Eine empirische
    Untersuchung zum Passivverstehen von Viertklässlern
  • Julia Heuer im Gespräch mit Betül Durmaz und Aygen-Sibel Çelik

IMIS-Beiträge, Heft 44/2013

Themenheft: Carsten Felgentreff und Martin Geiger (Hg.), Migration und Umwelt (ISBN 978-3-9803401-4)

  • Carsten Felgentreff und Martin Geiger: Einleitung: Klima und Umwelt als Determinanten räumlicher Mobilität?
  • Philipp Aufenvenne und Carsten Felgentreff: Umweltmigranten und Klimaflüchtlinge – zweifelhafte Kategorien in der aktuellen Debatte
  • Kerstin Schmidt-Verkerk: Klimawandel und Migration: ein konzeptioneller und methodologischer Ansatz am Beispiel Mexikos
  • Clemens Romankiewicz und Martin Doevenspeck: Migration und Umwelt im westafrikanischen Sahel: methodische Überlegungen
  • Jeanette Schade: Klimabedingte Migration: auch Klimapolitik verursacht Entwurzelung und Vertreibung

IMIS-Beiträge, Heft 43/2013

Special Issue: Dietrich Thränhardt (ed.), Immigration and Federalism in Europe. Federal, State and Local Regulatory Competencies in Austria, Belgium, Germany, Italy, Russia, Spain and Switzerland (ISBN 978-3-9803401-3-7)

  • Dietrich Thränhardt: Immigration and Integration in European Federal Countries: A Comparative Evaluation
  • Kai Leptien: Austria: A Centralistic Federation
  • Amanda Klekowski von Koppenfels: Belgium: A Nation Diverging
  • Kai Leptien: Germany’s Unitary Federalism
  • Claudia Finotelli: Italy: Regional Dynamics and Centralistic Traditions
  • Marina Egger: Russia: From Autonomy to 'Vertical Democracy'
  • Claudia Finotelli: Spain: Multilevel Immigration and Integration Governance
  • Kai Leptien: Switzerland: Decentralisation and the Power of the People

IMIS-Beiträge, Heft 42/2012

Special Issue: Martin Geiger/Malte Steinbrink (Hg.), Migration und Entwicklung. Geographische Perspektiven (ISBN 978-3-9803401-2-0)

  • Martin Geiger und Malte Steinbrink: Migration und Entwicklung: Merging Fields in Geography
  • Hans-Joachim Wenzel: Migration in der Geographischen Entwicklungsforschung: Konturen und Verknüpfungen unter Bezugnahme auf Studien zu Afrika
  • Julia Verne und Martin Doevenspeck: "Bitte dableiben!" Sedentarismus als Konstante der Migrationsforschung in Afrika
  • Boris Michel: Export von Arbeitskräften als Entwicklungsstrategie? Deterritorialisierte Staatlichkeit, Transnationalisierung und staatliche Migrationsdiskurse in den Philippinen
  • Ann-Julia Schaland: Wissen wandert: die Bedeutung von Remigranten für die wissensbasierte Regionalentwicklung in Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Benjamin Etzold und Patrick Sakdapolrak: Globale Arbeit - lokale Verwundbarkeit: internationale Arbeitsmigration in der geographischen Verwundbarkeitsforschung
  • Malte Steinbrink: Migration, Netzwerk und "Entwicklung". Translokare Livelihoods in Südafrika
  • Claudia Hartmann-Hirsch and Fofo Amétépé: Luxembourg‘s Corporatist Scandinavian Welfare System and Incorporation of Migrants
  • Elisabeth Musch: Models of Integration in Research and Politics: A Case Study of the Netherlands
  • Lena Friedrich and Stine Waibel: Local Integration Concepts in Germany - Diffusion of an Integration Model?
  • Dirk Halm und Marina Liakova: Integrationsverweigerer? Sozialintegration bei jugendlichen Migranten
  • Peter Schimany und Hermann Schock: Migrations- und Integrationsforschung im Spiegel der Datenbanken "Sozialwissenschaftliches Forschungsinformationssystem" (SOFIS) und "Sozialwissenschaftliches Literaturinformationssystem" (SOLIS)

IMIS-Beiträge, Heft 40/2012

Themenheft: Martin Geiger/Antoine Pécoud (eds.), The New Politics of International Mobility. Migration Management and its Discontents

  1. The New Politics of International Mobility. Migration Management and its Discontents. Martin Geiger and Antoine Pécoud
  2. A Snapshot of Reflections on Migration Management. Is Migration Management a Dirty Word? Bimal Ghosh
  3. Migration and the World of Work: Discursive Constructions of the Global in ILO Narratives about Migration. Juan M. Amaya-Castro
  4. Global Migration Management, Order and Access to Mobility. Sara Kalm
  5. Globalization and International Migration Governance. Catherine Wihtol de Wenden
  6. Migration and Development. A New Policy Paradigm in Germany? Doris Hilber and Tatjana Baraulina
  7. In and Out the Back Door: Canada’s Temporary Worker Programs in a Global Perspective. Victor Piché
  8. The Implementation of Coherent Migration Management Through IOM Programs in Morocco. Clotilde Caillault
  9. Towards a New Migration Management: Care Immigration Policy in Japan. Hideki Tarumoto
  10. Local Border Regimes or a Homogeneous External Border? The Case of the European Union’s Border Agency Frontex. Bernd Kasparek and Fabian Wagner
  11. Towards a Critical Theory of Migration Control: The Case of the International Organization for Migration (IOM). Fabian Georgi and Susanne Schatral
  12. Conference and Workshop Report. Duncan Cooper

IMIS-Beiträge, Heft 39/2011

Themenheft: Inken Sürig/Maren Wilmes, Die Integration der zweiten Generation in Deutschland. Ergebnisse der TIES-Studie zur türkischen und jugoslawischen Einwanderung

  • Vorwort: Das internationale Forschungsprojekt "The Integration of the European Second Generation" (TIES)
  • Ergebnisse im Überblick / Einleitung
  • Bildungskarrieren und Bildungsabschlüsse
  • Arbeitsmarktpositionen
  • Räumliche Segregation und Wohnverhältnisse
  • Ethnische und kulturelle Orientierungen
  • Soziale Beziehungen
  • Familienbildung und partnerschaftliche Beziehungen
  • Schlussbemerkungen

IMIS-Beiträge, Heft 38/2011

Themenheft: Michael Bommes, Migration und Migrationsforschung in der modernen Gesellschaft. Eine Aufsatzsammlung

- vergriffen / out of print -

  • In Memoriam: Das IMIS trauert um Prof. Dr. Michael Bommes
  • Nationale Paradigmen der Migrationsforschung
  • Migration in der modernen Gesellschaft
  • Zur Bildung von Verteilungsordnungen in der funktional differenzierten Gesellschaft. Erläutert am Beispiel ›ethnischer Ungleichheit‹ von Arbeitsmigranten
  • Die Unwahrscheinlichkeit der Erziehung und die ›Integration von Migrantenkindern‹
  • Die Planung der Migration
  • Demographische Entwicklung, Migration und kulturelle Vielfalt
  • Über die Aussichtslosigkeit ethnischer Konflikte in Deutschland
  • "Integration findet vor Ort statt". Über die Neugestaltung kommunaler Integrationspolitik
  • Welfare Systems and Migrant Minorities: The Cultural Dimension
    of Social Policies and its Discriminatory Potential
  • Schriftenverzeichnis Michael Bommes

IMIS-Beiträge, Heft 37/2010

Themenheft: Constanze Weth (Hg.), Schrifterwerb unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit und Fremdsprachenunterricht

  • Ulrich Mehlem: Eine heilige Sprache? Literalität im Arabischen in Aus- und Einwanderungskontexten
  • Christoph Schroeder und Yazgül Şimşek: Die Entwicklung der Kategorie Wort im Türkisch-Deutsch bilingualen Schrifterwerb in Deutschland
  • Adelheid Kierepka: Historischer Blick auf den Fremdsprachenunterricht in der Grundschule
  • Daniela Elsner: »Ich habe was, das du nicht hast…« Oder: Welchen Mehrwert hat die Mehrsprachigkeit für das Fremdsprachenlernen?
  • Constanze Weth: Gesteuert-ungesteuerter Schrifterwerb in der Fremdsprache
  • Bärbel Diehr und Stefanie Frisch: Lesen sie doch? – Fragen an die LiPs Studie (Lesen im Englischunterricht auf der Primarstufe)
  • Daniel Menning: Überseeauswanderung deutscher Adeliger im 19. Jahrhundert. Struktur - Motive - Rückwirkungen
  • Athanassios Pitsoulis: Vertreibung und Diplomatie: Hintergründe und Umdeutungen des griechisch-türkischen 'Bevölkerungsaustauschs' von 1923
  • Thomas Mittmann: »Säkulare Kirche« und »eingewanderte Religion«. Transformationen des kirchlichen Islam-Diskurses in der Bundesrepublik Deutschland
  • Stefan Böckler: Ethnisierung oder Sozialpolitisierung der Lebenssituation von Zuwanderern? Ein Plädoyer für Multidimensionalität
  • Barbara Pusch: Vom Tellerwäscher zum Millionär? Arbeitsmarktpartizipation von AusländerInnen in der Türkei
  • Barbara Franz and Nicole G. Ives: Wading Through Muddy Water: Policy Challenges to Refugee Family Restoration in Resettlement
  • Philippa Söldenwagner: Bericht zur Tagung 'Anwerbung, Integration und Rückkehr. Arbeitsmigranten in der Bundesrepublik Deutschland seit den späten 1950er Jahren' am Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Nürnberg), 29./30.3.2010

IMIS-Beiträge, Heft 35/2009

Birgit Behrensen/Manuela Westphal, Beruflich erfolgreiche Migrantinnen. Rekonstruktion ihrer Wege und Handlungsstrategien

Expertise im Rahmen des Nationalen Integrationsplans im Auftrag des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge

  • Einführung und methodisches Vorgehen
  • Auswertungsergebnisse:
    Migration als Ausgangskonstellation / Migration als Ausgangskonstellation / Bildungs- und Berufsverläufe / Einstellungen und Motivation zu Bildung und Beruf / Sprachkenntnisse, Mehrsprachigkeit, Spracherwerb / Bedeutung des familiären und sozialen Umfeldes / Migrationsspezifische Barrieren
  • Zusammenfassung
  • Schlussfolgerungen

Alle weiteren IMIS-Beiträge:

IMIS-Beiträge 34/2008

Themenheft: Nachholende Integrationspolitik - Problemfelder und Forschungsfragen, hg.v. Klaus J. Bade, Michael Bommes und Jochen Oltmer

  • Rainer Geißler: Lebenslagen der Familien der zweiten Generation
  • Wolfgang Seifert: Qualifikation und Arbeitsmarktintegration der ersten und zweiten Generation am Beispiel Nordrhein-Westfalens
  • Ingrid Gogolin: Die Chancen der Integrationsförderung und der Bildungserfolg der zweiten Generation
  • Ursula Boos-Nünning und Mona Granato: Integration junger Menschen mit Migrationshintergrund: Ausbildungschancen und Ausbildungsorientierung. Forschungsergebnisse und offene Fragen
  • Birgit Leyendecker: Frühkindliche Bildung von Kindern aus zugewanderten Familien – die Bedeutung der Eltern
  • Heidi Keller: Die Bedeutung kultureller Modelle für Entwicklung und Bildung: Sozialisation, Enkulturation, Akkulturation und Integration
  • ANHANG: Hintergrundpapier zum Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR)
  • Statement Klaus J. Bade: Pressekonferenz zur Begründung des SVR, Berlin, 15.10.2008
  • Dirk Halm: Laudatio für Klaus J. Bade anlässlich der Ehrung durch die Türkische Gemeinde Deutschlands (TGD), Berlin, 21.6.2008

 

IMIS-Beiträge 33/2008

  • Konrad H. Jarausch: Zwischen ›Reformstau‹ und ›Sozialabbau‹. Anmerkungen zur Globalisierungsdebatte in Deutschland 1973–2003
  • Franziska Dunkel: Routes to Routes and Roots. Zur Musealisierung von Migrationsgeschichte
  • Michael Schönhuth: Remigration von Spätaussiedlern: ethnowissenschaftliche Annäherungen an ein neues Forschungsfeld
  • Klaus Schriewer und Joaquín Rodes: Die offizielle und die verborgene europäische Wohlstandsmobilität. Behördliche Registrierung und individuelles Meldeverhalten von EU-Bürgern in der Region Murcia (Spanien)
  • Petra T. Bürgelt, Mandy Morgan and Regina Pernice:The Migration Process through the Eyes of Migrants. Experiences, Interpretations and Responses of German Migrants to New Zealand

 

IMIS-Beiträge 32/2007

Themenheft: Migration, Staat und Politik, hg.v. Jochen Oltmer

  • Jochen Oltmer: Einführung: Wechselbezüge von Migration, Staat und Politik in Geschichte und Gegenwart
  • Christian Bala: »We Are America!«. Der Einfluss von Migranten auf staatliches Handeln
  • Tobias Wunschik: Migrationspolitische Hypertrophien: Aufnahme und Überwachung von Zuwanderern aus der Bundesrepublik Deutschland in der DDR
  • Martin Geiger: Internationale Regierungsorganisationen und die Steuerung von Migration: die Ukraine im Vorfeld der Europäischen Union
  • Andreas Maurer and Roderick Parkes: A Diagnosis of Policy-Prescription in EU Asylum Policy. Judging Policy-Change under the European Council’s Tampere and Hague Programmes

 

IMIS-Beiträge 31/2007

Themenheft: Klaus J. Bade, Leviten lesen: Migration und Integration in Deutschland. Abschiedsvorlesung mit Grußworten und ausgewähltem Schriftenverzeichnis

  • Grußworte zur Abschiedsvorlesung von Prof. Dr. Klaus J. Bade am 27.6.2007: Claus Rollinger / Christian Wulff / Lutz Stratmann / Wilhelm Krull / Michael Bommes / Hans-Werner Niemann
  • Danksagung Klaus J. Bade
  • Abschiedsvorlesung: Leviten lesen – Migration und Integration in Deutschland
  • Armin Laschet: Würdigung von Prof. Dr. Klaus J. Bade im Integrationsbeirat Nordrhein-Westfalen am 10.8.2007
  • Christian Wulff: Laudatio anlässlich der Aushändigung des Verdienstkreuzes 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Prof. Dr. Klaus J. Bade am 22.11.2007
  • Zur Person: Bio-Bibliographie Klaus J. Bade

 

IMIS-Beiträge 30/2006

  • Dieter Oberndörfer: Nation, Multikulturalismus und Migration – auf dem Weg in die postnationale Republik?
  • Barbara Franz: Fortress America? Efforts in Fence Building, Controlling Migration, and the Creation of a New Managed Migration System
  • Mariella Franz: Familienzusammenführung in der Einwanderungspolitik der Europäischen Union. Rechtsfragen aus dem Europa- und Völkerrecht
  • Renate Nestvogel: Integrationsverständnisse von Afrikanerinnen in Deutschland
  • Marina Liakova und Dirk Halm: Geschichtsbewusstsein von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • ANHANG: Can Aybek: Bericht zur Tagung ›Theoretische Grundlagen der empirischen Migrationsforschung‹ der Sektion ›Migration und ethnische Minderheiten‹ der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), 18./19. Mai 2006 in München

 

IMIS-Beiträge 29/2006 

Themenheft: Historische Integrationssituationen, hg.v. Jochen Oltmer

  • Jochen Oltmer: Einführung: Perspektiven historischer Integrationsforschung
  • Leo Lucassen: Is Transnationalism Compatible with Assimilation? Examples from Western Europe since 1850
  • Klaus Weber: ›Krauts‹ und ›true born Osnabrughs‹: Ländliche Leinenweberei, früher Welthandel und Kaufmannsmigration im atlantischen Raum vom 17. bis 19. Jahrhundert
  • Johannes Frackowiak: Arbeitsmigranten und/oder Einwanderer? Polen in Mitteldeutschland 1880–1945
  • Roberto Sala: Die Nation in der Fremde. Zuwanderer in der Bundesrepublik Deutschland und nationale Herkunft aus Italien
  • Klaus J. Bade: Nachruf Prof. Dr. Ernst Schubert (1941–2006)

 

IMIS-Beiträge 28/2006

Themenheft: Integrationslotsen für Stadt und Landkreis Osnabrück: Grundlagen, Evaluation und Perspektiven eines kommunalen Modellprojekts, hg.v. Michael Bommes und Holger Kolb

  • Michael Bommes: Einleitung: Kommunen als Moderatoren sozialer Integration
  • Kai Leptien: Das Osnabrücker Integrationslotsenprojekt: Konzeption, Umsetzung und Ausblick
  • Jochen Weber: Integrationslotsen als innovative Form der ehrenamtlichen Arbeit mit Zugewanderten in der Stadt Osnabrück
  • Werner Hülsmann: Integrationslotsen – Impulse für die Integrationsarbeit im Landkreis Osnabrück
  • ANHANG: Theresa Hunger und Tanja Jeuthe: Transnationalismus – zur Karriere eines Begriffs. Bericht zur Tagung ›Transnationalisierung sozialer Ungleichheit‹ der Sektion ›Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse‹in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

 

IMIS-Beiträge 27/2005

  • Günter Renner (†): Das Zuwanderungsgesetz – Ende des deutschen Ausländerrechts?
  • Berndt Ostendorf: »What do you mean ›we‹, white man?« Samuel Huntington und die Krise der mexikanischen Einwanderung
  • Andreas Wimmer: Ethnic Boundary Making Revisited. A Field Theoretic Approach
  • Jörg Alt: Illegalität im Städtevergleich: Leipzig – München – Berlin
  • José Fernández-Rufete Gómez und Juan Ignacio Rico Becerra: Legale und illegale Zuwanderung in Spanien. Ecuadorianer in der Autonomen Gemeinschaft Murcia
  • Barbara Laubenthal: ›Papiere für alle‹. Proteste illegaler Einwanderer in Murcia (Spanien)
  • Nachruf Prof. Dr. Günter Renner (1939–2005)

 

IMIS-Beiträge 26/2005

Themenheft: Sprache und Migration, hg.v. Utz Maas

  • Michael Clyne: Sprachdemographie und Sprachpolitik in Australien: das wechselhafte Schicksal von Einwanderersprachen
  • Margreet Dorleijn, Louis Boumans and Abderrahman El Aissati: Language in a Multicultural Neighbourhood in the City of Utrecht
  • Konrad Ehlich: Hermeneutik als interkulturelle Alltagskompetenz
  • Karen Sonne Jakobsen: Zweitspracherwerb im Projektstudium. Dänische Erfahrungen aus einem studienvorbereitenden Programm für Zuwanderer
  • Werner Arnold: Die Aramäer in Europa auf der Suche nach einer Standardsprache
  • Utz Maas: Sprache und Sprachen in der Migration im Einwanderungsland Deutschland

 

IMIS-Beiträge 25/2004

Special Issue: Organisational Recruitment and Patterns of Migration. Interdependencies in an Integrating Europe, eds. Michael Bommes, Kirsten Hoesch, Uwe Hunger and Holger Kolb

  • Maria I. Baganha and Han Entzinger: The Political Economy of Migration in an Integrating Europe: An Introduction
  • Sandra Lavenex: Towards an International Framework for Labour Mobility? The General Agreement on Trade in Services (GATS)
  • Elspeth Guild: The Legal Framework of EU Migration
  • Manuel Pedro Baganha: Taxation, Social Benefits and Migration
  • Janet Dobson and John Salt: Review of Migration Statistics
  • Michael Bommes: A Note on PEMINT Methodology
  • Holger Kolb, Susana Murteira, João Peixoto and Catarina Sabino: Recruitment and Migration in the ICT Sector
  • Alex Balch, Ivana Fellini, Anna Ferro, Giovanna Fullin and Uwe Hunger: The Political Economy of Labour Migration in the European Construction Sector
  • Madelon den Adel, Wim Blauw, Janet Dobson, Kirsten Hoesch and John Salt: Recruitment and the Migration of Foreign Workers in Health and Social Care
  • Andrew Geddes, Philippe Koch, Eliane Kraft and Sandra Lavenex: The Impact of Organised Interests on Migration Processes from a Cross-national and Cross-sectoral Perspective
  • Michael Bommes and Andrew Geddes: Conclusion

 

IMIS-Beiträge 24/2004

Special Issue: Migration and the Regulation of Social Integration, ed. by Betty de Hart, Anita Böcker and Ines Michalowski

  • Anita Böcker, Betty de Hart and Ines Michalowski: Introduction
  • Guiseppe Sciortino: Between Phantoms and Necessary Evils. Some Critical Points in the Study of Irregular Migrations to Western Europe
  • Norbert Cyrus, Franck Düvell und Dita Vogel: Illegale Zuwanderung in Großbritannien und Deutschland: ein Vergleich
  • Manon Pluymen: Exclusion from Social Benefits as an Instrument of Migration Policy in the Netherlands
  • Claudia Finotelli: A Comparative Analysis of the Italian and German Asylum Policies
  • Robert P. Barnidge and Kazimierz Bem: Politics and Protection in American Refugee Law
  • Anne Walter: The New EC Directive on the Right to Family Unification
  • Sarah van Walsum: The Dynamics of Emancipation and Exclusion. Changing Family Norms and Dutch Family Migration Policies
  • Holger Kolb: Covert Doors: German Immigration Policy between Pragmatic Policy-Making and Symbolic Representation
  • Tessel de Lange: Tripartite Agreements on Labour Migration. The Case of the Health-Care Sector in the Netherlands
  • Betty de Hart: Political Debates on Dual Nationality in the Netherlands (1990-2003)
  • Ines Michalowski: Integration Programmes for Newcomers - a Dutch model for Europe?
  • Coen de Heer: The Concept of Integration in Converging Dutch Minority and Migration Policies
  • Pascal Goeke: Transnational Migratory Identities between Nuremberg, Serbia, Croatia and Bosnia-Herzegovina
  • Cathelijne Pool: Open Borders: Unrestricted Migration? The Situation of the Poles with a German Passport in the Netherlands as an Example for Migration after Accession to the European Union
  • Uwe Hunger: "Brain Gain". Theoretical Considerations and Empirical Data on a New Research Perspective in Development and Migration Theory
  • Appendix: Axel Kreienbrink: Bericht zum IMIS-Workshop "Bedrohung und Abwehr. Die Weimarer Republik und ihre osteuropäischen Zuwanderer", Osnabrück, 6./7. Mai 2004

 

IMIS-Beiträge 23/2004

Themenheft: Migration - Integration - Bildung. Grundfragen und Problembereiche Für den Rat für Migration herausgegeben von Klaus J. Bade und Michael Bommes

  • Klaus J. Bade und Michael Bommes: Einleitung
  • Richard D. Alba und Victor Nee: Assimilation und Einwanderung in den USA
  • Hartmut Esser: Welche Alternativen zur ›Assimilation‹ gibt es eigentlich?
  • Frank Kalter und Nadia Granato: Sozialer Wandel und strukturelle Assimilation in der Bundesrepublik. Empirische Befunde mit Mikrodaten der amtlichen Statistik
  • Bernhard Nauck: Familienbeziehungen und Sozialintegration von Migranten
  • Heidi Keller: Die Rolle familiärer Beziehungsmuster für die Integration von Zuwanderern
  • Cornelia Kristen und Nadia Granato: Bildungsinvestitionen in Migrantenfamilien
  • Frank-Olaf Radtke: Die Illusion der meritokratischen Schule. Lokale Konstellationen der Produktion von Ungleichheit im Erziehungssystem
  • Uwe Hunger und Dietrich Thränhardt: Migration und Bildungserfolg: Wo stehen wir?

 

IMIS-Beiträge 22/2003

Themenheft: Uwe Hunger/Holger Kolb, Die deutsche 'Green Card'. Migration von Hochqualifizierten in theoretischer und empirischer Perspektive

  • Holger Kolb: Die ›gap-Hypothese‹ in der Migrationsforschung und das Analysepotential der Politikwissenschaft: eine Diskussion am Beispiel der deutschen ›Green Card‹
  • Andreas Ette: Politische Ideen und Policy-Wandel: die ›Green Card‹ und ihre Bedeutung für die deutsche Einwanderungspolitik
  • Rolf Jordan: Arbeitsämter und ›Green Card‹
  • Andreas Deimann und Markus Ottersbach: Die Unterrepräsentation von Migranten im IT-Sektor: theoretische Aspekte und praktische Lösungsstrategien
  • Vivian Hermann und Uwe Hunger: Die Einwanderungspolitik für Hochqualifizierte in den USA und ihre Bedeutung für die deutsche Einwanderungsdiskussion
  • Kirsten Hoesch: ›Green Card‹ für Ärzte? Von der ›Ärzteschwemme‹ zum Ärztemangel im deutschen Gesundheitssektor
  • ANHANG: Leo Lucassen: Report of the IMIS-Workshop ›Paths of Integration: Similarities and Differences in the Settlement Process of Immigrants in Europe, 1880–2000‹, Osnabrück, 20/21 June 2003

 

IMIS-Beiträge 21/2003

Themenheft: Utz Maas/Ulrich Mehlem, Qualitätsanforderungen für die Sprachförderung im Rahmen der Integration von Zuwanderern

  • Utz Maas und Ulrich Mehlem: Gutachten/Expertise im Auftrag des Bundesinnenministeriums
  • Expertisen zu grundlegenden Fragen: Wolfgang Klein und Christine Dimroth: Der ungesteuerte Zweitspracherwerb Erwachsener: Ein Überblick über den Forschungsstand
    Ludo Verhoeven: Literacy Development in Immigrant Groups
  • Länderstudien: Anne Kerkhoff und Anne Marie Speijers: Sprachunterricht Niederländisch als Zweitsprache für Erwachsene in den Niederlanden
    Michael Clyne and Gillian Wigglesworth: The Adult Migrant English Program in Australia
    Ellen Cray: Canada: Language Instruction for Newcomers to Canada/Cours de langue pour les immigrants au Canada (LINC/CLIC)
  • Stellungnahmen zur Expertise

 

IMIS-Beiträge 20/2002

Themenheft: Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter, hg. v. Klaus J. Bade

  • Klaus J. Bade: Einführung: Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter
  • Klaus J. Bade: Historische Migrationsforschung
  • Ernst Schubert: Latente Mobilität und bedingte Seßhaftigkeit im Spätmittelalter
  • Heinz Schilling: Die frühneuzeitliche Konfesssionsmigration
  • Pieter C. Emmer: Migration und Expansion vom Zeitalter der Entdeckungen bis zum europäischen Massenexodus
  • Jochen Oltmer: Flucht, Vertreibung und Asyl im 19. und 20. Jahrhundert
  • Dirk Hoerder: Europäische Migrationsgeschichte und Weltgeschichte der Migration: Epochenzäsuren und Methodenprobleme

 

IMIS-Beiträge 19/2002

  • Georg Elwert: Unternehmerische Illegale. Ziele und Organisationen eines unterschätzten Typs illegaler Einwanderer
  • Martina Fromhold-Eisebith: Internationale Migration Hochqualifizierter und technologieorientierte Regionalentwicklung
  • Karl Marten Barfuß: Globale Migration: Triebkräfte, Wirkungen und Szenarien aus ökonomischer Sicht
  • Heinz Fassmann: EU-Erweiterung und Arbeitsmigration nach Deutschland und Österreich. Quantitative Vorhersagen und aktuelle Entwicklungstendenzen
  • Zehnjähriges Jubiläum des IMIS
    Klaus J. Bade: Geleitwort
    Rainer Künzel, Hans-Joachim Wenzel, Albert Schmid: Grußworte
    Rita Süssmuth: Zuwanderung – Paradigmenwechsel? Festvortrag

 

IMIS-Beiträge 18/2001

Themenheft: Kleinräumige Wanderungen in historischer Perspektive, hg. v. Hannelore Oberpenning und Annemarie Steidl

  • Hannelore Oberpenning/Annemarie Steidl: Einführung: Kleinräumige Wanderungen in historischer Perspektive
  • Andrea Weigl: Weinbau und Nahwanderung in Wien 1580-1700
  • Volker Lünnemann: Kleinräumige Wanderungen in Westfalen 1670-1870. Eine Untersuchung anhand von Familienrekonstitutionsdaten
  • Hermann Zeitlhofer: Formen der Seßhaftigkeit bei Hausbesitzern und Landlosen in der südböhmischen Pfarre Kaplicky 1640-1840
  • Jan Beise: Migration aus verhaltensökologischer Perspektive. Die Bedeutung intrafamiliärer Konkurrenz für die Abwanderung in einer nordwestdeutschen ländlichen Bevölkerung (Krummhörn, Ostfriesland)
  • Jürgen G. Nagel/Martin Schmidt: Kleinräumige Migration im Kontext der Frühindustrialisierung am Beispiel der Aachener Textilregion um 1800
  • Annemarie Steidl: Regionale Zuwanderungsräume Wiener Handwerker im 18. und 19. Jahrhundert
  • Hannelore Oberpenning: »People were on the move«. Wanderhandelssysteme im vor- und frühindustriellen Europa

 

IMIS-Beiträge 17/2001

  • Fred A. Lazin: Israel's Efforts to Absorb Jewish Immigrants from the Soviet Union and Ethiopia, 1989-1993
  • Emilio Reyneri/Maria Baganha: Migration and the Labour Market in Southern Europe
  • Christof Parnreiter: Die Mär von den Lohndifferentialen. Migrationstheoretische Überlegungen am Beispiel Mexikos
  • Wilfried Heller: Wirtschaftsräumliche Entwicklung und Migration im post-sozialistischen Rumänien

 

IMIS-Beiträge 16/2000

  • Uwe Hunger: Vom 'Brain-Drain' zum 'Brain-Gain'. Migration, Netzwerkbildung und sozio-ökonomische Entwicklung: das Beispiel der indischen 'Software-Migranten'
  • Wolfgang Mayer: Überlebensstrategie 'Exode'. Eine empirische Fallstudie aus der Region Nara im Sahel
  • Noel Watts and Andrew Trlin: Diversity as a Productive Resource. Employment of Immigrants from Non-English Speaking Backgroungs in New Zealand
  • Philipp A. Klinkner and Rogers M. Smith: The Unsteady March Toward Racial Eqality
  • Rainer Mackensen: Binnenwanderungen und die Entwicklung der Agglomerationen in Deutschland zwischen 1980 und 1996

 

IMIS-Beiträge 15/2000

Themenheft: Transnationalismus und Kulturvergleich, hg. v. Michael Bommes

  • Michael Bommes: Einleitung
  • Joachim Matthes: Wie steht es um die interkulturelle Kompetenz der Sozialwissenschaften?
  • David A. Gerber: Theories and Lives:Transnationalism and the Conceptualization of International Migrations to the United States
  • Ludger Pries: Transnationalisierung der Migrationsforschung und Entnationalisierung der Migrationspolitik. Das Entstehen transnationaler Sozialräume durch Arbeitswanderung am Beispiel Mexiko - USA
  • Detlef Müller-Mahn: Ein ägyptisches Dorf in Paris. Eine empirische Studie zur Süd-Nord-Migration am Beispiel ägyptischer »Sand-papiers« in Frankreich
  • Jacques Waardenburg: Islam in Europe. Some Muslim Initiatives and European Responses

 

IMIS-Beiträge 14/2000

Themenheft: Europa als Wanderungsziel. Ansiedlung und Integration von Deutschen im 19. Jahrhundert, hg. v. Peter Marschalck

  • Peter Marschalck: Einführung
  • Trude Maurer: Between German and Russian Cultures: Germans in the Cities of the Tsarist Empire
  • Panikos Panayi: The Settlement of Germans in Britain during the Nineteenth Century
  • Marlou Schrover: German Communities in Nineteenth Century Utrecht: Factors Influencing the Settlement Process
  • Gesa Snell: Deutsche Immigranten in Kopenhagen im 19. Jahrhundert
  • Greta Devos/Hilde Greefs: The German Presence in Antwerp in the Nineteenth Centruy

 

IMIS-Beiträge 13/1999

Themenheft: Migration and Social Change in Australia, France and Germany Ed. by Michael Bommes, Stephen Castles and Catherine Wihtol de Wenden

  • Introduction
  • Post-1947 Migration to Australia and the Socio-Political Incorporation of Migrants
  • Post-1945 Migration in France and Modes of Socio-Political Mobilisation
  • Structural Conditions, Historical Contexts and Social Effects of Post-1945 Migration to Germany
  • Comparative Dimensions

 

IMIS-Beiträge 12/1999

Themenheft: Eingliederung und Ausgrenzung. Beiträge aus der Historischen Migrationsforschung, hg. v. Jochen Oltmer

  • Jochen Oltmer: Einführung
  • Magnus Mörner: Seventeenth-Century Immigration in Sweden
  • Walter D. Kamphoefner: Deutsch-Amerikaner: Musterknaben der Einwanderung?
  • Steve Hochstadt: Vertreibung aus Deutschland und Überleben in Shanghai: jüdische NS-Vertriebene in China
  • Hans-Ake Persson: Settling the Peace, the Cold War, and the Ethnic Cleansing of the Germans from Central and Eastern Europe
  • Arune Liucija Arbusauskaité: The Soviet Policy Towards the ›Kaliningrad Germans‹ 1945-1951
  • Henk L. Wesseling: Migration and Decolonization: the Case of the Netherlands
  • Michael Bommes: Zweites DFG-Graduiertenkolleg ›Migration im modernen Europa‹ am IMIS eröffnet
  • Hans-Joachim Hoffmann-Nowotny: Aspekte der internationalen Migration

 

IMIS-Beiträge 11/1999

  • Philip L. Martin: Revolution or Evolution? The Long-run Effects of 1996 U.S. Immigration and Welfare Reforms
  • Dietrich Thränhardt: Abschottung und Globalisierung. Die japanische Nichteinwanderungspolitik und ihre sozialen und politischen Kosten
  • Kiyoko Sakamoto: Japanische Ausländerpolitik seit 1945. Entwicklungen und Konzepte
  • Heiko Körner: ›Brain-Drain‹ aus Entwicklungsländern
  • Utz Maas und Ulrich Mehlem: Sprache und Migration in Marokko und in der marokkanischen Diaspora in Deutschland

 

IMIS-Beiträge 10/1999

  • Tibor Frank: Station Berlin. Ungarische Wissenschaftler und Künstler in Deutschland 1919-1933
  • Gérard Noiriel: Immigration and National Memoryin Current French Historiography
  • James F. Hollifield: Ideas, Institutions, and Civil Society. On the Limits of Immigration Control in Liberal Democracies
  • Alexander Thomas: Kultur als Orientierungssystem und Kulturstandards als Bauteile

 

IMIS-Beiträge 9/1998

Themenheft ›Mobilität und Kooperation auf grenzüberschreitenden Arbeitsmärkten: Deutschland – Niederlande, hg. v. Peter de Gijsel und Hans-Joachim Wenzel

  • Peter de Gijsel /Hans-Joachim Wenzel: Einleitung: Mobilität und Entwicklungsprobleme auf grenzüberschreitenden Arbeitsmärkten
  • Michael Woltering: Strukturen und Probleme der Arbeitsmarktintegration von Zuwanderern in Deutschland und in den Niederlanden
  • Gerd Busse/Jos Friedman: Grenzüberschreitende Arbeitsmobilität in der Euregio Rhein-Waal und in der euregio rhein-maas-nord
  • Jouke van Dijk/Teun Jan Zanen: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und der Arbeitsmarkt in der Ems-Dollart-Region
  • Manfred Janssen: Mobilität Höherqualifizierter auf nationalen und grenzüberschreitenden Arbeitsmärkten. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung in Deutschland und den Niederlanden
  • Jan G. Smit: Soziokulturelle und industrielle Regionalstrukturen im Grenzgebiet zwischen den Niederlanden und Deutschland

 

IMIS-Beiträge 8/1998

  • Charles Westin: On Migration and Criminal Offence. Report on a Study from Sweden
  • Wolfgang Weig: Migration und seelische Gesundheit
  • Barbara Dietz: Initiative Weiterbildung. Ergebnisse einer Umfrage zur Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Aussiedlerbereich
  •  

IMIS-Beiträge 7/1998

  • Ernst Schubert: Fremde im mittelalterlichen Deutschland
  • Angela Schwarz: »Send the homeless, tempest-tost to me«? Das viktorianische Amerika und die ›neue Einwanderung‹ am Ende des 19. Jahrhunderts
  • Frank Caestecker / Bob Moore: Refugee Policies in Western European States in the 1930s. A Comparative Analysis

 

IMIS-Beiträge 6/1997

- vergriffen / out of print -

  • Dominique Schnapper: The Idea of Nation
  • Panikos Panayi: Why are there minorities in Europe?
  • Frank W. Carter: Czechoslovakia in Transition: Migration Before and After the ›Velvet Divorce‹

 

IMIS-Beiträge 5/1997

- vergriffen / out of print -

  • Leo Lucassen: The gulf between long term and short term approaches in immigration studies. A reassessment of the Chicago School's assimilation concept
  • Ernst-Jürgen Flöthmann: Der biographische Ansatz in der Binnenwanderungsforschung
  • Hans-Joachim Wenzel: Geographie ohne Grenzen? Funktionen und Bedeutungswandel von Nationalgrenzen und Beispiele aus Schwarzafrika
  • Beate Lohnert: Überleben am Rande der Stadt - Überlebensstrategien von Dürremigranten aus dem Sahel

 

IMIS-Beiträge 4/1996

  • Gabriele Erpenbeck: Die Neuordnung der Migrationsdienste in Europa
  • Wolfgang M. Pfeiffer: Psychiatrie in der Begegnung der Kulturen
  • Richard Alba: How relevant ist assimilation?

 

IMIS-Beiträge 3/1996

  • Ansprachen zur Eröffnung des Graduiertenkollegs ›Migration im modernen Europa‹: Rainer Künzel, Eberhard Eichenhofer: Grußworte
  • Alfred Grosser, Festvortrag: Identitäten - ein Zentralproblem ein Europa heute
  • Informationen zum Graduiertenkolleg

 

IMIS-Beiträge 2/1996

  • Georg G. Iggers: Eine Kindheit in Deutschland: Erinnerungen 1926 -1938
  • Wilma A. Iggers: Eine jüdische Kindheit und Jugend in Böhmen und die Emigration 1938
  • Bio-Bibliographien von Georg G. und Wilma A. Iggers

 

IMIS-Beiträge 1/1995

  • Walter D. Kamphoefner: Urbanisierung in den USA und Deutschland - Parallelen und Kontraste
  • Georg Ruhrmann: Thema 'Ausländer' im Mediendiskurs. Zur Typisierung und Erklärung von Fremdenfeindlichkeit
  • W. Robert Lee/Peter Marschalck: Demographic Change and Industrialization in Germany, 1815 - 1914: Bremen in a Comparative Perspective